Team

Regina Picker, Mitbegründerin und Leiterin des Formats. Sie performt und lacht gerne. Nach einem klassischen Querflötenstudium in Linz hat sie in Wien Musik- und Tanzpädagogik, sowie Theaterwissenschaften studiert. Seit 2006 entwickelt sie eigene Stücke oder wirkt in anderen Stücken mit. Auch das Reisen liebt Regina und so war sie mit ihren Stücken im Gepäck außerhalb Wiens in IT, HU, GB, BG, TR, US, MX, BR auf der Bühne zu sehen.

Im Juli 2016 hat ihr Kinderstück Schwere lose Misa Premiere bei Styriarte in Graz. Die Fortsetzung Misa denkt Fliegen folgte 2017. Yoga gehört zu diesem Leben dazu. Als Yogalehrerin ist Regina in Wien und OÖ anzutreffen.

 www.reginapicker.at/art

 

Verena Humer, Projektleitung, geb. 1986 in Wels, lebt und arbeitet in Wien, Wels und Berlin. Studierte Deutsche Philologie mit den Schwerpunkten Gender und Cultural Studies an der Universität Wien. War von 2014-2016 Projektleiterin am Elfriede Jelinek Forschungszentrum und für die Website sowie die Publikation des Projekts “Ökonomie und Gender. Künstlerische Reflexionen von Frauen in Österreich zwischen 1968 und heute” verantwortlich. Mitorganisatorin und Diskussionspartnerin zahlreicher internationaler Konferenzen u.a. in Kooperation mit der Kunsthalle Wien, brut, Musa, Yugoslav Drama Theatre und anderen Institutionen. Betreut verschiedene KünstlerInnen wie z.B Maxi Blaha als Dramaturgin und im PR/social media Bereich. Seit 2018 Leiterin des European Balcony Project in Zusammenarbeit mit Ulrike Guérot, Robert Menasse und Milo Rau.

Das Format wurde von den Künstlerinnen Aline Kristin Mohl und Regina Picker 2014 entwickelt und wird in Kooperation mit dem Volkskundemuseum Wien und im Juni 2016 erstmals mit dem Top Kino umgesetzt. Seit 2017 tourt das Format auch durch die Bundesländer. 2018 übernimmt Regina Picker die Leitung des Formats.

 

Aline Kristin Mohl ist seit Sommer 2017 in Karenz. Seit Herbst 2007 als freischaffende Sängerin, Tänzerin und Performerin tätig. Ihre Stücke wurden bereits international gezeigt (BE, NL, DE, MEX, BR, LUX). 2009 gründete sie gemeinsam mit dem Musik- und Filmeproduzenten Jelle Warendorff das Musikkollektiv

BEAT OF WINGS. Gemeinsam veröffentlichten sie drei Alben.

Seit 2014 leitet sie das Format ‚Cinello’ für die Jeunesse und das Konzerthaus Wien. ALINE AND ART siedelt sich spartenübergreifend in den Feldern Musik, Tanz, Performance und Kunst für junges Publikum an. www.alineandart.com